Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kooperation Kiga/ Gs

Im Zuge der gemeinsamen Arbeit, im pädagogischen und persönlichen Austausch zwischen den Einrichtungen, entstand der gemeinsame Kooperationsplan. Er umfasst die Zeit von September bis Juli jeden Jahres, die Zeit der Vorschule in den Kindergärten bis zum 'Schnuppertag' in der Schule und ersten Elternabend für die Eltern der Schulanfänger.

 

Die Bereiche Sprache/Schreiben, Mathematik, Bewegung/Motorik und Konzentration, Selbständigkeit und Leben in der Gruppe finden sich darin.

 

Aus dieser gemeinsamen Planung heraus entstand der gemeinsame Rückmeldebogen für Erzieherinnen, Eltern und Schule, auf dem die persönliche Entwicklung des Kindes festgehalten wird. Dieser ist Grundlage für Gespräche mit allen Beteiligten und wird für jedes Kind vor der Schulanmeldung nochmals durchgesprochen.

 

Derzeit findet die Kooperation in regelmäßigem Rhythmus durch die Kooperationslehrkräfte in den drei Kindergärten vor Ort statt.

 

Wir vertiefen unsere Zusammenarbeit durch einen kontinuierlichen pädagogischen Austausch und die Weiterentwicklung des Konzeptes. Die Arbeiten der Kooperationsgruppen sollen auch in der Schule weitergeführt werden.

 

Dabei sind folgende Schwerpunkte geplant:

  • Klassenübergreifende Projekte in Klassen 1 und 2
  • klassen- und kindergartenübergreifende Projekte
  • Förderung der Sozialkompetenz/Gewaltprävention
  • individuelle Förderpläne erstellen und fortsetzen