Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lage & Beschreibung

Im Südwesten des Landkreises Waldshut liegt die Gemeinde Murg in unmittelbarer Nachbarschaft von Bad Säckingen am Hochrhein, der zugleich die Staatsgrenze zur Schweiz bildet. Mit ihren drei am 01. Jan. 1973 eingemeindeten Teilorten Niederhof, Oberhof und Hänner erstreckt sie sich vom Hochrheingebiet aus weit auf den nach Norden ansteigenden Hotzenwald. Das Gemeindegebiet liegt zwischen 290 m und 803 m Höhe ü. M.

 

Die Gemeinde Murg hat auf einer Fläche von 20,9 km² insgesamt 6.745 Einwohner (Stand: April 2011). In Murg leben 3.260, in Niederhof 1.631, in Oberhof 740 und in Hänner 1.114 Menschen. Der Ausländeranteil beträgt 13,0 % (876 Einwohner).

 

Der Hauptort Murg liegt an der Bundesstraße 34, die im Hochrheintal von Rheinfelden nach Konstanz führt. Hier verläuft auch die Bahnstrecke von Basel nach Konstanz.

 

Von Murg aus sind die Teilgemeinden Niederhof, Oberhof und Hänner über öffentliche Busverbindungen auf der Landstraße 151, die nach Todtmoos führt, zu erreichen.

 

Die Grundschule Niederhof ist neben der Grundschule (mit Werkrealschule) in Murg die zweite Grundschule der Gesamtgemeinde. Bis zum Schuljahresende 2012 war die Schule Niederhof eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule. Außerdem hatte sie zwei Außenstellen in Hänner und Oberhof mit jeweils zwei Grundschulklassen, die 2009 bzw. 2011 aufgelöst wurden.

 

Die Grundschule Niederhof ist inzwischen eine Grundschule mit offenem Ganztagesangebot und hat derzeit 161 Schülerinnen und Schüler. Sie stammen aus den Murger Teilorten Hänner, Oberhof und Niederhof. Außerdem kommen auch Kinder aus dem Hauptort Murg und Kinder aus den benachbarten Orten zu uns in die Schule. Über die Hälfte der Kinder sind Fahrschüler.